Gaspreiserhöhung mit Wechsel umgehen

Wenn Ihr aktueller Gasanbieter mit einer Gaspreiserhöhung droht, können Sie diese umgehen, indem Sie einfach über zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln. Nutzen Sie unseren kostenlose Gas -Tarifrechner, um den günstigsten Anbieter zu finden:

Jetzt vergleichen, wechseln und sparen:




Gaspreiserhöhung - Nein, Danke!


Für viele Haushalte sind die Kosten für Gas kaum noch zu finanzieren. Immer wieder erhöhen die Gaslieferanten die Preise, und heizen wird für viele Familien immer mehr zum Luxus. Sie, als Verbraucher, haben jedoch die Möglichkeit, sich gegen die Gaspreiserhöhung Ihres Anbieters zu wehren. Bei einer Erhöhung sollten Sie per Brief Widerspruch einlegen, und den Gaslieferanten dabei gleichzeitig auffordern, Ihnen die Erhöhung zu erklären. Sie als Verbraucher haben ein Recht darauf, dass Ihr Lieferant Ihnen genau erklärt, wie sich die Gaspreiserhöhung zusammensetzt.

Im Internet finden sich viele vorgefertigte Briefe, die Sie für einen Widerspruch nutzen können. Falls Sie Hilfe benötigen, sollten Sie sich an eine Verbraucherzentrale wenden, die Ihnen kostenlos mit Rat und Tat zur Seite steht.

Sie haben aber auch die Möglichkeit die verschiedenen Gasanbieter über unseren Gas-Tarifrechner zu vergleichen und einfach und unkompliziert zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln. Mit unserem Vergleich erhalten Sie einen guten Überblick über alle Anbieter und die Preise aus Ihrer Region. Mit einem Wechsel zu einem anderen Gaslieferanten haben Sie die Möglichkeit, eine Gaspreiserhöhung zu vermeiden. Bei dem Abschluss eines neuen Vertrages übernimmt der neue Lieferant, auf Ihren Wunsch hin, ebenfalls die Kündigung bei dem alten Anbieter, und stimmt die Übernahme der Gaslieferung ab. Bei der Vertragslaufzeit sollten Sie darauf achten, dass Sie sich nicht zu lange an den Gaslieferanten binden. Sollte dieser in nächster Zukunft ebenfalls eine Gaspreiserhöhung durchführen, dann haben Sie die Möglichkeit, sich schnell nach einem günstigeren Anbieter umzusehen.

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.